Was verbinden Sie mit englischen Gärten?

Wir denken an blühende Staudenbeete und an alte knorrige Bäume, an Formschnitt und an Bauerngärten, an Blumen-    wiesen und an englischen Rasen - an Gärten zum Verweilen.

Dabei steht ganz in der Tradition des Gärtnerberufes, sowohl in England als auch in Deutschland, die Pflanze im Mittelpunkt des Gartens und Wirkens.

Unsere oberste Prämisse ist es, die uns anvertrauten        Gärten in Bezug zum Haus, zur Umgebung, vor allem aber zu seinen Nutzern wirkungsvoll in Einklang zu bringen. So wird Ihr Garten zu einer Erweiterung des Wohn- und Lebensraumes -  ein ganz privater Ort zum Genießen, Entspannen und Zur-Ruhe-Kommen.